Master in CSE

Home > Academics > Graduate Programs & Admissions > Master’s in CSE

Die EECS-Masterabschlüsse sind in erster Linie für Studenten gedacht, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in einem oder mehreren EECS-Feldern wesentlich erweitern wollen. Die relativ geringe zeitliche Investition, um einen Master-Abschluss zu erlangen, wird zu größeren beruflichen Möglichkeiten und deutlich höheren Gehältern führen.

Überblick über die Abteilung

Mit zwei Master-Programmen innerhalb einer Abteilung ermöglicht EECS den Studierenden, ein Zuhause in einem Studiengang zu haben, der eng auf ihre Interessen zugeschnitten ist, während sie gleichzeitig Zugang und die Vorteile der gesamten Breite der EECS-Abteilung haben.

Die Fakultät der EECS-Abteilung ist in zwei Abteilungen organisiert: Computer Science and Engineering (CSE) und Electrical and Computer Engineering (ECE). Die CSE-Fakultät trägt die Hauptverantwortung für die CSE-Graduiertenprogramme; die ECE-Fakultät trägt die Hauptverantwortung für die ECE-Graduiertenprogramme.

Programmübersicht

Erkunden Sie andere Masterprogramme am College of Engineering

Der Master-Abschluss erfordert den erfolgreichen Abschluss von 30 Credits an Lehrveranstaltungen. Eine Abschlussarbeit ist optional. Der Master-Abschluss wird in der Regel in 1 bis 2 Jahren erworben.

Die vollständigen Master-Anforderungen finden Sie im Programmleitfaden (pdf).

Studierende, die zum Master-Programm zugelassen sind, können sich für das Doktorandenprogramm bewerben. Die Zulassung hängt von den akademischen Qualifikationen sowie von der Verfügbarkeit von Plätzen im Promotionsprogramm ab.

MS- vs. MSE-Abschluss

Die Abschlüsse MS (Master’s of Science) und MSE (Master’s of Science in Engineering) unterscheiden sich hauptsächlich im Namen. Die Anforderungen an den Abschluss sind die gleichen. Studierende mit einem Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften können beide Abschlüsse wählen. Studierende ohne Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften können nur den MS erwerben.

Übertragung von Studienleistungen

Eine begrenzte Anzahl von Studienleistungen, die an anderer Stelle erbracht wurden, kann übertragen werden, um die Anforderungen für den Master-Abschluss zu erfüllen. Darüber hinaus kann ein anderswo absolvierter Kurs, der einem Kurs gleichwertig ist, der hier eine Abschlussanforderung erfüllt, zur Erfüllung dieser Anforderung herangezogen werden, selbst wenn keine Kursgutschriften übertragen werden. Eine solche Äquivalenz reduziert jedoch nicht die Gesamtzahl der erforderlichen Kreditstunden.

Bewerben Sie sich für einen Masterstudiengang

Diese Seite enthält Informationen über die Zulassung zu Graduiertenschulen.

Informationen zur finanziellen Unterstützung

Der Fachbereich EECS kann Masterstudenten zum Zeitpunkt der Bewerbung nur begrenzt finanzielle Unterstützung gewähren. Andererseits erhalten Masterstudenten gelegentlich eine Forschungs- oder Lehrassistenz, nachdem sie ihr Studium begonnen haben. Masterstudenten werden ermutigt, sich um Stipendien von außerhalb der Universität zu bewerben. Siehe eine Übersicht über die finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.