NASCAR in Darlington 2018 Qualifying-Ergebnisse: Denny Hamlin gewinnt Pole Position

Denny Hamlin gewann die Pole Position für das Bojangles‘ Southern 500 am Sonntag, indem er am Samstag die schnellste Qualifikationszeit auf dem Darlington Raceway fuhr.

Neben Hamlin wird Kyle Larson diese Woche von der ersten Position starten, nachdem er sich als Zweiter qualifiziert hatte. Martin Truex Jr., Alex Bowman und Kyle Busch runden die Top Fünf ab.

Nachfolgend ein Blick auf die Startaufstellung für das Rennen am Sonntag.

2018 Bojangles‘ Southern 500 Starting Lineup

1. Denny Hamlin (28.332)

2. Kyle Larson (28.358)

3. Martin Truex Jr. (28.392)

4. Alex Bowman (28.400)

5. Kyle Busch (28.415)

6. Ryan Newman (28.453)

7. Erik Jones (28.506)

8. Joey Logano (28.507)

9. Kurt Busch (28.535)

10. William Byron (28.550)

*Die vollständigen Qualifying-Ergebnisse finden Sie auf der offiziellen NASCAR-Website.

Recap

Hamlin beendete das letztjährige Bojangles‘ Southern 500 auf dem ersten Platz, so dass es nur passend ist, dass er das diesjährige Rennen an derselben Stelle beginnen wird.

Nachdem er sich vor einem Jahr als Neunter qualifizierte, hat das No. Nachdem er sich vor einem Jahr als Neunter qualifiziert hatte, hat das Auto mit der Startnummer 11 eine erstklassige Ausgangsposition, nachdem er am Samstag seine 29. Karriere-Pole erobert hatte:

Hamlin sprach anschließend über seine jüngste Leistung:

Der Start an der Spitze gibt Hamlin eine gute Gelegenheit, sich von seinem 14. Platz in Bristol vor zwei Wochen zu erholen. Obwohl er in den letzten 11 Rennen vier Top-10-Platzierungen erreicht hat, befindet er sich in einer Art Trott, da er seit einem dritten Platz beim Coca-Cola 600 Ende Mai nicht mehr in den Top-5 gelandet ist.

Der 37-Jährige hatte in den ersten 13 Rennen der Saison sechs Top-5-Ergebnisse und zwei weitere Top-7-Platzierungen. Seit dem Wechsel des Kalenders in den Juni ist er nicht besser als Siebter geworden.

Hamlin liegt in der NASCAR-Punktetabelle auf Platz 10.

Derweil wird der Tabellenführer Kyle Busch als Fünfter in der Nähe der Spitze des Feldes starten. Der Wagen mit der Startnummer 18 belegte in den vergangenen sechs Rennen fünf Mal einen Platz unter den ersten vier, darunter ein Sieg in Pocono am 29. Juli. In den letzten 12 Rennen kam er zweimal außerhalb der Top Fünf ins Ziel und fuhr in dieser Zeitspanne dreimal in die Victory Lane.

Ebenfalls erwähnenswert ist, dass Kevin Harvick, der in der Punktewertung 43 Punkte hinter Busch liegt, von Platz 22 starten wird. Der Tabellendritte Truex fuhr die drittbeste Qualifikationszeit.

Das Bojangles‘ Southern 500 2018 wird am Sonntag um 6:15 p.m. ET gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.